Arabischer Kaffee

Arabischer Kaffee mit Kardamom

Der arabische Kaffee wird üblicherweise viel stärker empfunden als der allgemein übliche Kaffee. Ursprünglicherweise (und auch heute noch sehr weit verbreitet) wird der arabische Kaffee in einer Tanaka zubereitet – notfalls hilft aber auch ein ganz normaler, kleiner Topf. Getrunken wird er traditionell in einer Mokkatasse.

Rezept für 3 arabischen Kaffetasse

Das Wasser mit Kaffee, Kardamonpulver und Muskat in einem kleinem Topf bei niedriger Hitze gut verrühren und aufkochen. Sobald sich ein kleiner Schaum bildet, ist der arabische Kaffee zubereitet und kann in kleinen Mokka-Tassen serviert und mit Zucker gesüßt werden.

Traditionell wird im arabischen Raum nach jeder Mahlzeit gemeinsam ein Kaffee getrunken.