Auberginenauflauf

Arabischer Auberginenauflauf – Zutaten und Rezept aus arabische Küche

Zutaten für arabischer Auberginenauflauf für vier Personen:

Orientalisches Rezept für Auberginenauflauf für vier Personen:

Zuerst werden die Auberginen gewaschen, die Stengelansätze entfernt und anschließend in etwas größere Würfel geschnitten. Nun wird etwa die Häfte des Olivenöl erhitzt und die Auberginenwürfel darin angebraten. Sie werden etwa fünf Minuten in dem Öl belassen, bis sie eine leicht braune Farbe angenommen haben.

Danach nimmt man die Auberginenwürfel aus dem Topf und gibt sie in eine feuerfeste Form. Dann werden die Zwiebeln geschält und in Scheiben geschnitten. Die Zwiebelscheiben dünstet man dann in etwas Olivenöl bis sie goldbraun sind. Die Zwiebeln werden anschließend über die Auberginenwürfel gegeben, dann gießt man das restliche Olivenöl darüber.

Nun wird das Ganze noch gesalzen und gepfeffert. Nun werden die abgetropften Kichererbsen noch mit in die Form gegeben. Nachdem die Tomaten geschält und geviertelt wurden, werden sie am Rand der Form entlang ausgelegt. Anschließend salzt und pfeffert man das Gericht nochmals ein wenig.

Nun gießt man noch das Wasser an und gibt die Form in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen.

Nach etwa 40 Minuten ist das Gericht fertig, und es kann zusammen mit Weißbrot oder Pita-Brot serviert werden.