Geschmortes Lamm

Geschmortes Lamm, auch: Ranam

Zutaten für geschmortes Lamm für 7 Personen:

Arabisches Rezept für geschmortes Lamm für 7 Personen:

Zuerst werden die Zwiebeln geschält, kleingeschnitten und in etwas Olivenöl in einem großen Topf angebraten. Dann wird das Lammfleisch hinzugegeben und scharf angebraten. Anschließend gibt man je nach Geschmack drei bis fünf ganze Knoblauchzehen dazu.

Nun füllt man den Topf mit etwa einem Liter Wasser auf und rührt das ganze immer wieder um. Dann wird der Deckel auf den Topf gesetzt, und das Lammfleisch etwa 40 bis 45 Minuten geschmort. Die Flüssigkeite sollte sich nach dieser Zeit etwas reduziert haben und das Lammfleisch schön zart sein.

Nun gibt man die geschälten Tomaten und das Tomatenpüree hinzu, würzt das Ganze, und lässt alles nochmal schön einkochen. Wer es gerne würzig mag, kann nochmal etwas Knoblauch dazugeben.

Die gekochten Okraschoten (Bamia / Bamya) werden dann untergehoben, und man sollte das Gericht nun nicht mehr zu stark erhitzen, da sonst die Okraschoten zerkochen.

Zum Schluss muss das Gericht nochmal abgeschmeckt und eventuell nachgewürzt werden. Die Tomaten und die Schoten entziehen dem Gericht ziemlich viel Gewürze, so dass man unbedingt noch einmal nachwürzen sollte.

Das Gericht muss unbedingt eine leicht säuerliche Note haben, um seinen vollen Geschmack entfalten zu können. Falls die Säure der Tomaten und der Schoten nicht ausreicht, kann man am Schluss noch etwas Zitronensaft zugeben.

Als Beilagen sind Reis, Couscous oder Pita-Brot zu empfehlen.